Kuratorium Weltpflügen 2018 e.V. präsentiert WPM 2018 in Kenia

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Vom 1.-2. Dezember 2017 findet die 64. Weltpflügermeisterschaft in Nakuru in Kenia statt.

Seit 19.11.2017 ist die deutsche Wettkampf-Delegation um die offiziellen Wettkampfteilnehmer Matthias Stengelin aus Eigeltingen am Bodensee und Ulrich Münkle aus Langenau bei Ulm in Kenia. Unterstützt werden sie von ihren Trainern Hans Hoernel aus Oberkirch und Manfred Wolf aus Langenau und konnten bereits das kenianische Terroir unter die Lupe nehmen und beim Übungspflügen ein Gefühl für die hießigen Umstände bekommen.
Seit 23.11. ist auch AKI Geschäftsführerin Monika Erath vor Ort um gemeinsam mit Helmut Wolf und Lars Heier die Weltpflügermeisterschaft 2018 in Baden-Württemberg vorzustellen und Pflüger aus der ganzen Welt offiziell zu dem Großereignis einzuladen.

 

Bild 1: Helmut Wolf (Vorsitzender Kuratorium Weltpflügen 2018, 1.v.l.), Monika Erath (Geschäftsführung, Mitte) stellen die Weltpflügermeisterschaft 2018 in Deutschland vor.

Bild 2: (v.l.n.r.) Artur Jaekle (Richter), Hans Hoernel (Trainer), Matthias Stengelin (Wettkampfteilnehmer), Manfred Wolf (Trainer), Ulrich Münkle (Wettkampfteilnehmer) beim Pflügergottesdienst in Kenia.

Bild 3: (v.l.n.r.) Manfred Wolf, Matthias Stengelin, Ulrich Münkle, Hans Hoernel, Lars Heier (Leiter Produktmanagement LEMKEN GmbH & Co. KG), Artur Jaekle

    Ausländische Praktikanten und Experten


    Einen näheren Einblick zu unseren Programmen erhalten Sie in unserem Programmflyer.