Treffen in Russland mit Bauernverbandvertretern im Rahmen der russischen Pflügenmeisterschaft

Bild 1

Bild 2

AKI-Geschäftsführerin Dr. Monika Erath trifft sich in der russischen Republik Baschkortostan mit AKKOR-Verbands-
ratsvorsitzendem Wladimir Telegin und dem stellvertretenden Minister für Land-wirtschaft von Baschkortostan, Siganshin Asat Saltowitsch.

Dabei wird eine engere Zusammenarbeit insbesondere im Bereich der Aus- und Weiterbildung von jungen Landwirten aus Russland, die ein Praktikum auf landwirtschaftlichen Betrieben in Süd-
deutschland absolvieren möchten, ver-einbart. Des weiteren soll der bilaterale Fachaustausch zwischen Landwirten beider Länder durch gegenseitige Fach-besuchen ausgebaut werden. Das Treffen fand im Rahmen der russi-schen Nationalmeisterschaft im Wettpflügen statt.

Bild 1: v.l.: Agliullin Ildar Noulowich (Vorsitzender AKKOR Baschkortos-tan), Siganschin Asat Saltowitsch (Stellvertr. Minister für Landwirtschaft Baschkortostan), Dr. Monika Erath (AKI-Geschäftsführerin), Anna Taksaeva (AKKOR-Präsidentin Tscheljabinsk), Tatjana Agapowa (Vizeprä-sidentin AKKOR), Wladimir Telegin (Verbandsratsvorsitzender AKKOR) und  Landwirte aus dem Ural.

Bild 2: Hans Frölich, AKI-Vorstandsmitglied und seit über 20 Jahren Gast-vater von russischen Junglandwirten, mit seinem ehemaligen Praktikan-ten Sergey Naumov, der heute erfolgreich mit seiner Familie einen 800-ha-Betrieb in Baschkortostan betreibt.

    Ausländische Praktikanten und Experten


    Einen näheren Einblick zu unseren Programmen erhalten Sie in unserem Programmflyer.