Verwendung von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken Sie hier.OK

Planung des Praktikantenprogramms in Moskau

Von rechts nach links: Dr. Monika Erath, Natalia Serdiuk, Nelli Lopatina

AKI-Geschäftsführerin Dr. Monika Erath und Nelli Lopatina, die die Praktikantenprogramme mit russischsprachigen Ländern organisiert, trafen sich am Anfang Juli mit der Leiterin für internationale Beziehungen an der Russischen Akademie für Qualifizierung von Fach- und Führungskräften im Bereich der Agrarökonomik und Sozialwissenschaften des Landbaus (RAKO) - in Moskau. Die Akademie ist langjähriger Partner von AKI in der Durchführung des jährlichen Praktikantenprogramms für landwirtschaftliche Auszubildende in den achtmonatigen Praktikantenprogrammen in Süddeutschland, die von AKI seit annähernd 30 Jahren erfolgreich durchgeführt werden.

Die Vorbereitungen für 2020 laufen bereits auf Hochtouren. Während des Treffens wurden neue Ideen ausgetauscht und die für Herbst 2019 vorgesehene Auswahl in Russland vorbereitet.

    Ausländische Praktikanten und Experten


    Einen näheren Einblick zu unseren Programmen erhalten Sie in unserem Programmflyer.