Verwendung von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicken Sie hier.OK

Landwirtschaftliches Praktikantenprogramm mit Russland

AKI organisiert und betreut für jährlich etwa 80 bis 100 Praktikanten ein landwirtschaftliches Weiterbildungsprogramm über acht Monate in Süddeutschland. Das Programm wurde 1991 vom Land Baden-Württemberg und dem Landesbauernverband in  Baden-Württemberg e.V. initiiert. Ein wichtiger Sponsor des Programms ist die John Deere Company in Mannheim.

Ziel des Praktikantenprogramms ist es, den jungen Auszubildenden durch „Lernen beim Tun“ praktische Kenntnisse und Erfahrungen in der Landwirtschaft zu vermitteln. Dabei leben und arbeiten die Praktikanten auf einem landwirtschaftlichen Haupterwerbsbetrieb.

Die Hauptweiterbildung findet auf den landwirtschaftlichen Gastbe-
trieben statt. Unterstützt wird die praktische Fortbildung durch ein-
tägige Exkursionen sowie mehrtägigen Praktikantentreffen. Aki arbeitet hier eng mit süddeutschen Institutionen und Firmen aus dem Agrar- und Ernährungsbereich zusammen.

Die Praktikanten erhalten auf dem Gastbetrieb ein eigenes Zimmer und Vollverpflegung, sowie die Reinigung der Wäsche und Arbeitskleidung. Die Teilnahme am Dorfleben ist ausdrücklich erwünscht.

Die Auswahl der Praktikanten führt AKI vor Ort in der Regel im Zeit-
raum November/Dezember des Vorjahres an den verschiedensten Orten in Russland durch. Im Anschluss daran absolvieren die ausge-
wählten Kandidaten einen mindestens zehnwöchigen Deutschintensiv-
kurs in Russland, organisiert von unseren Partnern an den Akademien und Instituten für Management und Agrobusiness bzw. Fachschulen und Agraruniversitäten  in Russland. Die Anreise findet in der Regel Ende März/Anfang April in Stuttgart statt.

Haben Sie als landwirtschaftlicher Gastbetrieb in Süddeutschland Interesse an dem Praktikantenprogramm, dann können Sie hier nähere Informationen anfordern.

    Weltpflügermeisterschaft 2018

    Geschäftsführung: AKI e.V.

    Internationale Zusammenarbeit auf Augenhöhe


    Erfahren Sie mehr über uns
    in unserem Imageflyer.

    Ausländische Praktikanten und Experten


    Einen näheren Einblick zu unseren Programmen erhalten Sie in unserem Programmflyer.